You are not logged in.

#1 2017-12-03 2:42 pm

SammyD
Member
Registered: 2017-12-03
Posts: 2

nerviger User mit immer neuen IPs

Hallo Gemeinde,

ich habe mir da vor Kurzem einen ganz ganz nervigen Forentroll und Spammer eingefangen, den ich jetzt schon an die 10 mal gesperrt habe und der mit immer neuen IPs zurückkommt.

Ja, ich weiß, dass man einfach einen Proxyserver in seinem Browser eintragen und dann sozusagen unter falscher Flagge surfen kann. Ich weiß auch, dass ich das Problem ganz schnell lösen kann indem ich Proxies generell ausschließe.

Das Problem: Es waren keine Proxies. Es waren mehrheitlich deutsche IPs, teilweise von Firmen, teilweise von der Telekom, teilweise von O2, teilweise aber auch aus dem Ausland.

Jetzt frage ich mich wie ich diesen Troll generell sperre, ohne dabei die Registrierungsprozedur abändern zu müssen. Klar kann ich die Registrierung so einstellen, das jeder neue User erst manuell bestätigt werden muss aber das ist ja nicht Sinn der Sache.

Grüße
Sammy

Offline

#2 2017-12-04 7:33 am

SoftCreatR
German Support
From: Germany
Registered: 2011-01-26
Posts: 46

Re: nerviger User mit immer neuen IPs

Ohne zu wissen, welches System du einsetzt, wird es schwer, dir deine Fragen zu beantworten smile


Fighting against spam, disposable email addresses and trolls?
Take this powerful weapon and keep the pest away: https://www.dead-letter.email

Offline

#3 2017-12-04 10:37 am

SammyD
Member
Registered: 2017-12-03
Posts: 2

Re: nerviger User mit immer neuen IPs

Hallo und danke für die Antwort. Hmm...der Umstand, dass jemand (scheinbar) Zugriff auf unendlich viele IPs hat, die (ebenso scheinbar) nicht aus irgendwelchen anonymen Proxies stammen, hat ja nichts mit der eingesetzten Forensoft zu tun.

Ich bin aber jetzt einen gewaltigen Schritt weiter und muss sagen, dass ich mich da teilweise geirrt habe. Die ersten Anmeldungen stammten tatsächlich alle von "echten" IPs. Der hat sich wohl von zu Hause, möglicherweise dann von einem Freund, dem Arbeitsplatz und später noch via 2 Handys angemeldet.

Allerdings sind alle späteren IPs dann doch Proxys. Zuerst hat er es immer wieder über hide.me versucht bis ich den als Referer gesperrt habe. Jetzt scheinen die IPs aus dem Onion-Netzwerk zu stammen. Die letzten (von heute) sind auch hier einschlägig bekannt.

Ich hatte fälschlicherweise aus der Tatsache, dass die ersten 5 IPs allesamt "echt" waren und auch nirgendwo als Spam-IPs bekannt, den Rückschluss gezogen, er hätte einen Zugriff auf solche IPs. Hatte er auch aber die scheinen nun endlich aufgebraucht. Ich werde nun einfach alle Proxys vom Anmeldeverfahren ausklammern und gut is.

Ich war ein wenig in Panik weil ich dachte, da hätte jemand eine Lücke gefunden, die ich nicht kenne und nicht stopfen kann. Ist aber nicht so.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB

Close
Close